Drei Rheintöchter

Kindheitserlebnisse in der Nachkriegszeit

Heide Simonis, Dodo Steinhardt, Barbara Steinhardt-Böttcher, Marie Kienecker: Drei Rheintöchter
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Svenja Pages
Erschienen:
Spieldauer: 3 Std. 55 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 229,7 MB (32 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Drei Schwestern wachsen in Bonn auf, sie lauschen einerseits mit Schrecken und Staunen den Erinnerungen der Eltern an die Kriegszeit, erleben andererseits das Erwachen der Stadt bis zur Etablierung der Bundesregierung. Geschichten von Trümmerfrauen, ersten Restaurants, dem "Knurrhahn", dem Karneval ...

Schrullige Bonner Originale wie "dat Gisel", deren Ehemann sich für zu schön für eine Frau hielt. Oder "Tante Liss", immer etepetete und einzig besorgt darum, auch ein schönes Leichenkleid zu bekommen. Bezauberne Geschichten einer Kindheit, die trotz Nachkriegssorgen schön gewesen sein muss …